Ministerium der Finanzen

Publikationen und Informationen

Steuern und Finanzamt

Bauen und Liegenschaften

Haushalt und Finanzen

Landesbeteiligungen, Bürgschaften, Sparkassenaufsicht, Offene Vermögensfragen

Öffentlicher Dienst

08.12.2011Ministerium der Finanzen lobt Wettbewerb für Kunst am Bau aus | 122/2011

Neubau des Landtages Brandenburg

07. Oktober 2011. Blick vom Hotel Mercure auf die Landtagsbaustelle © Peter Thieme Neues Fenster: Bild - 07. Oktober 2011. Blick vom Hotel Mercure auf die Landtagsbaustelle © Peter Thieme - vergrößern 07. Oktober 2011. Blick vom Hotel Mercure auf die Landtagsbaustelle © Peter Thieme

Potsdam – Das Ministerium der Finanzen hat, wie die Sprecherin des Finanzministeriums Ingrid Mattern heute mitteilte, für den Innenhof  des Landtagsneubaus am Alten Markt in Potsdam in Abstimmung mit der Kunst- und Ausstattungskommission des Landtages einen offenen Wettbewerb für Kunst am Bau ausgelobt.

Ab sofort haben Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit, sich zur Teilnahme an diesem Wettbewerb anzumelden und die Auslobungsunterlagen anzufordern.

Anfang März des kommenden Jahres wird eine Jury zusammentreten, um aus den eingereichten Entwürfen bis zu fünfzehn Vorschläge auszuwählen, die dann bis zum Mai 2012 weiter ausgearbeitet werden sollen. Im Rahmen einer zweiten Jurysitzung im Juni werden dann ein oder mehrere Vorschläge für die künstlerische Ausgestaltung des Innenhofes ausgewählt werden. Die Entwürfe sollen voraussichtlich im 2. Halbjahr 2013 realisiert werden.

Der Jury gehören neben Künstlern Vertreter von Kulturinstitutionen aus Berlin und Brandenburg und  des Brandenburgischen Verbands Bildender Künstler als sachverständige Fachpreisrichter auch die Mitglieder der Kunst- und Ausstattungskommission des Landtages Brandenburg und der Architekt des Neubaus, Herr Prof. Kulka, als Sachpreisrichter an.

Für die Realisierung eines oder mehrerer  ausgewählter Kunstwerke, stehen insgesamt 480.000 EUR zur Verfügung. Für die drei Erstplazierten sind Preisgelder in Höhe von maximal 6.000 Euro vorgesehen.

Nähere Informationen zum Wettbewerbsverfahren sind unter www.phase1.de/projects_landtag-brandenburg-kunst-am-bau.htm erhältlich. Auszüge aus den Wettbewerbsunterlagen sind als Anlage dieser Pressemitteilung beigefügt.

 

Download der Pressemittelung (PDF):

Pressemitteilung: Ministerium der Finanzen lobt Wettbewerb für Kunst am Bau aus

 

Neubau Landtag Brandenburg – Wettbewerb Kunst am Bau (Auszug aus der Veröffentlichung)

Bookmarken bei
Facebook Twitter Google Bookmarks VZ Netzwerke Delicious StumbleUpOn


Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Ingrid Mattern 
Pressesprecherin

Telefon: 0331 866-6007
Telefax: 0331 866-6666
Handy: 0171 768 58 94
E-Mail:
pressestelle@mdf.brandenburg.de