Ministerium der Finanzen

Publikationen und Informationen

Steuern und Finanzamt

Bauen und Liegenschaften

Haushalt und Finanzen

Landesbeteiligungen, Bürgschaften, Sparkassenaufsicht, Offene Vermögensfragen

Öffentlicher Dienst

Steuerinformationen: Vordrucke für Einkommensteuererklärung

Vereine und Steuern: Muster für Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigung)

Damit Spenden und Mitgliedsbeiträge von der Steuer abgesetzt werden können, muss der Spender oder das Mitglied seinem Finanzamt mit der Steuererklärung eine Zuwendungsbestätigung vorlegen. Die Bestätigung muss unter Verwendung einer förmlichen (von einer zeichnungsberechtigten Person unterschriebenen) Zuwendungsbestätigung nach amtlich vorgeschriebenem Muster erfolgen. Die Zuwendungsbestätigung darf eine DIN A 4-Seite nicht überschreiten. Für Vereine gibt es zwei unterschiedliche Muster, je nachdem, ob

  • Mitgliedsbeiträge und andere Geldzuwendungen oder
  • Sachzuwendungen

zu bestätigen sind.

Es gilt der Grundsatz: Kein Abzug von Spenden und Mitgliedsbeiträgen ohne Zuwendungsbestätigung.

Die Zuwendungsbestätigungen werden von den gemeinnützigen Vereinen ausgestellt.Damit der Spender oder das Mitglied bei seiner Einkommensteuer-Veranlagung keinen „Ärger“ mit dem Finanzamt bekommt, müssen die Vereine die Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen ernst nehmen. Dies gebietet nicht nur die Klugheit, sondern auch die Vorsicht.Werden Zuwendungsbestätigungen unrichtig ausgestellt (oder Zuwendungen fehlverwendet), können Verein und verantwortliche Vorstandsmitglieder in Haftung genommen werden.

Neue Formulare für Zuwendungsbestätigungen

Der Gesetzgeber hat mit dem Ehrenamtsstärkungsgesetz vom 21.03.2013 die steuerlichen Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement weiter verbessert. Das Gesetz machte eine Anpassung der Muster der Zuwendungsbestätigungen notwendig. Die Muster für Zuwendungsbestätigungen finden Sie hier.

Muster für Zuwendungsbestätigungen

Muster für Zuwendungsbestätigungen - Anlagen

Ehrenamtsstärkungsgesetz

Erläuterungen zum Ehrenamtsstärkungsgesetz

Die Muster der Zuwendungsbestätigungen können individuell angepasst werden (z.B. Verwendung eines eigenen Kopfes oder Logos), müssen diesen amtlichen Mustern inhaltlich jedoch entsprechen und dürfen eine DIN A4 Seite nicht überschreiten.

Hinweis: Broschüre "Vereine und Steuern"

Weitere Hinweise zum Spendenrecht können Sie der Broschüre "Vereine und Steuern" entnehmen. Die Broschüre enthält aber noch nicht die neue Rechtslage.

Letzte Aktualisierung: 05.01.2017