Ministerium der Finanzen

Publikationen und Informationen

Steuern und Finanzamt

Bauen und Liegenschaften

Haushalt und Finanzen

Landesbeteiligungen, Bürgschaften, Sparkassenaufsicht, Offene Vermögensfragen

Öffentlicher Dienst

Finanzverwaltung präsentiert sich auf Ausbildungsmessen in Zehdenick, Cottbus, Wildau und Potsdam

Neues Fenster: Bild - Messe - vergrößern Der Messestand der Finanzverwaltung © MdF/Schwäbe
Welche Karrierewege bieten sich in Brandenburgs Finanzämtern? Was macht eigentlich eine Betriebsprüferin? Oder wie werde ich Steuerfahnder? Wer Antworten auf diese und andere Fragen rund um einen Studien- oder Ausbildungsplatz in Brandenburgs Finanzverwaltung sucht, der wird gleich auf vier Studien- und Ausbildungsmessen im Land Antworten aus erster Hand erfahren. Expertinnen und Experten aus Brandenburgs Finanzämtern sind am Samstag, 17. November, in Cottbus, Wildau und Potsdam vertreten, um Interessierten Rede und Antwort zu stehen. weiter

Ausbildung

16.11.2018 Endspurt zur Bewerbung für Studien- und Ausbildungsplätze in Brandenburgs Finanzverwaltung | 79/2018

Noch bis 2. Dezember Bewerbungen für Start im Sommer 2019 möglich

Neues Fenster: Bild - Steuer Deine Zukunft - Hörsaal - vergrößern Studium und Ausbildung mit Gehalt in Brandenburgs Finanzverwaltung © Anita Back/ MdF
Noch rund zwei Wochen lang können sich Interessierte für einen Studien- und Ausbildungsplatz in Brandenburgs Finanzverwaltung bewerben. Darauf hat heute Finanzminister Christian Görke hingewiesen. Geboten werden eine zweijährige Ausbildung zur Finanzwirtin/ zum Finanzwirt und ein dreijähriges duales Studium zur Diplom-Finanzwirtin/ zum Diplom-Finanzwirt (FH), die beide im Spätsommer 2019 starten. Bewerbungsschluss ist jeweils am 2. Dezember 2018. weiter

Allgemein

09.11.2018 Chancen der ostdeutschen Wirtschaft im globalen Wettbewerb im Fokus | 77/2018

3. Ostdeutsches Wirtschaftsforum in Bad Saarow

Neues Fenster: Bild - Ostdeutsches Wirtschaftsforum 2018 - vergrößern Christian Görke diskutiert © MdF/Lüdtke
Unter dem Titel „In bewegten Zeiten – die ostdeutsche Wirtschaft im globalen Wettbewerb“ treffen sich am 8. und 9. November Spitzenvertreterinnen und -vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Bad Saarow, um die Chancen der ostdeutschen Wirtschaft auszuloten. Das zweitägige „Ostdeutsche Wirtschaftsforum/OWF.Zukunft“ ist vom Magazin „Wirtschaft+Markt“ initiiert worden. Ziel der Denkfabrik ist es, der ostdeutschen Wirtschaft neue Impulse zu vermitteln. weiter

Landeshaushalt

06.11.2018 Gemeinsam Chancen für attraktive Stadtentwicklung nutzen | 76/2018

„Kabinett vor Ort“ in Brandenburg an der Havel

Neues Fenster: Bild - Kabinett in Brandenburg Havel - vergrößern Kabinett "Vor Ort" in Brandenburg (Havel) © STK/MdF
Die Landesregierung und die Spitze der kreisfreien Stadt Brandenburg an der Havel sind sich einig: Gemeinsam wollen sie dafür sorgen, dass die Wiege der Mark vom Boom der Hauptstadtregion nachhaltig profitiert. Bei der heutigen Beratung im Rahmen der Reihe „Kabinett vor Ort“ wurden dazu unter Leitung von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Oberbürgermeister Steffen Scheller aktuelle Aufgaben und gemeinsame Vorhaben für eine attraktive Stadtentwicklung in den nächsten Jahren besprochen. weiter

Allgemein, Steuern, Landeshaushalt

01.11.2018 Steuerschätzung: Um mehr als 190 Millionen Euro geringere Einnahmen in den Jahren 2019 und 2020 als bisher angenommen | 75/2018

Die Steuereinnahmen von Land und Kommunen steigen auch in den nächsten Jahren – die Dynamik des Anstiegs nimmt aber ab

Neues Fenster: Bild - Minister Görke nach dem Kabinett - vergrößern Finanzminister Christian Görke © MdF/Kuste
Das Land Brandenburg kann zwar für das laufende Haushaltsjahr mit einem spürbaren Zuwachs bei den Steuereinnahmen rechnen, aber in den kommenden Jahren nimmt die Dynamik des Steueranstiegs deutlich ab, so dass weniger Einnahmen als bisher angenommen zur Verfügung stehen werden. Das geht aus dem regionalisierten Ergebnis der 154. Sitzung des Arbeitskreises Steuerschätzungen für das Land Brandenburg hervor, das Finanzminister Christian Görke heute in Potsdam vorstellte. weiter

Allgemein

30.10.2018 Land Brandenburg setzt Zusammenarbeit mit Gemeinde Chorin für Betrieb des Klosters Chorin fort | 74/2018

Neues Fenster: Bild - Kloster Chorin - vergrößern Kloster Chorin © pixabay
Seit mittlerweile fünf Jahren kümmert sich der von der Gemeinde Chorin gegründete Eigenbetrieb Kloster Chorin um die museale und touristische Weiterentwicklung des ehemaligen Zisterzienserklosters. Die Anlage befindet sich bereits seit 1997 in kommunaler Verwaltung. weiter
Bookmarken bei
Facebook Twitter Google Bookmarks VZ Netzwerke Delicious StumbleUpOn


Von der Vision zur Wirklichkeit

Titel: Von der Vision zur Wirklichkeit

"Von der Vision zur Wirklichkeit"
Bildband zum Landtagsneubau in Potsdams historischer Mitte.
hier erhältlich


audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie


Informationen zum Schutz ihrer persönlichen Daten

Wir informieren Sie mit diesem Informationsblatt über den Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Geschäftsbereich des Ministeriums der Finanzen und ihre Rechte inpuncto Datenschutz.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung für diese Webseite.