Ministerium der Finanzen

Publikationen und Informationen

Steuern und Finanzamt

Bauen und Liegenschaften

Haushalt und Finanzen

Landesbeteiligungen, Bürgschaften, Sparkassenaufsicht, Offene Vermögensfragen

Öffentlicher Dienst

Liegenschaften und Bau

21.06.2018 Weitere 18 ehemalige Militärflächen in eine zivile Nutzung überführt | 37/2018

Finanzminister Görke eröffnet Konversionssommer 2018 in Niedergörsdorf

Luftaufnahme einer WGT-Fläche, Foto: BBG Neues Fenster: Bild - Luftaufnahme einer WGT-Fläche,  Foto: BBG - vergrößern Luftaufnahme einer WGT-Fläche, ©BBG
Im Jahr 2017 hat das Land Brandenburg 18 weitere Flächen veräußert, die einst von der ehemaligen Westgruppe der sowjetischen Truppen (WGT) genutzt wurden. Die ehemaligen Militärareale mit einer Gesamtfläche von rund 155 Hektar gingen an kommunale Entwicklungsträger, private Investoren sowie einen kommunalen Zweckverband. Diese neuen Zahlen hat heute der für die Landesliegenschaften zuständige Finanzminister des Landes Brandenburg Christian Görke bei der Eröffnung des Konversionssommers 2018 auf dem ehemaligen Militärflugplatz „Altes Lager“ in Niedergörsdorf (Teltow Fläming) vorgestellt. weiter

Personal

13.06.2018 Finanzamt Potsdam hat eine neue Vorsteherin | 36/2018

Finanzstaatssekretärin Trochowski gratuliert Gabriele Gößling als erster Frau an der Spitze der Behörde

Porträt Gabriele Gößling, Vorsteherin des Finanzamtes Potsdam Neues Fenster: Bild - Gabriele Gößling, Vorsteherin des Finanzamtes Potsdam - vergrößern Gabriele Gößling, Vorsteherin des Finanzamtes Potsdam ©MdF/Siebert
Wechsel an der Spitze des Finanzamtes Potsdam: Gabriele Gößling ist heute feierlich als neue Vorsteherin des Finanzamtes eingeführt worden. Nach der Personalentscheidung im Kabinett hatte sie im März dieses Jahres die Leitung des größten Finanzamtes im Land Brandenburg übernommen, heute begrüßte Brandenburgs Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski sie im Rahmen einer Feier mit vielen Partnern des Finanzamtes als Leiterin der Behörde. weiter

Allgemein

11.06.2018 Landessportbund baut deutsch-russische Fußball-Brücken zur WM | 35/2018

Finanzminister Christian Görke und LSB-Vorsitzender Andreas Gerlach stellen das Projekt Deutsch-Russische Fußballbrücken vor. Neues Fenster: Bild - Deutsch-Russische Fußballbrücken - vergrößern Finanzminister Christian Görke und LSB-Vorsitzender Andreas Gerlach stellen das Projekt Deutsch-Russische Fußballbrücken vor. ©LSB
Die ganze Welt schaut in den kommenden Wochen auf Russland, wenn dort die besten Fußball-Nationalteams der Erde bei der Weltmeisterschaft um den Titel spielen. Diesen Fokus will der Landessportbund Brandenburg e.V. (LSB) mit seiner Brandenburgischen Sportjugend nutzen, um direkt vor Ort mit seiner Straßenfußball-Tour Brücken zu bauen und für einen noch breiteren und konstruktiveren Dialog zwischen Russland und Deutschland – und vor allem zwischen den Jugendlichen beider Länder – zu werben. Für das Projekt „Deutsch-Russische Fußballbrücken“ hat er sich mit dem Deutschen Fußball-Bund, dem Deutsch-Russischen-Forum e. V., dem Auswärtigen Amt, dem Land Brandenburg, der F.C. Flickstiftung sowie der Deutschen Sportjugend starke Partner an Bord geholt. weiter

Tarif- und Besoldungsrecht

10.06.2018 Höhere Einstiegsgehälter für Grundschullehrerinnen, Polizisten, Steuerbeamtinnen und Vollzugsbeamte | 34/2018

Neues Fenster: Bild - Görke stehend - vergrößern Brandenburgs Finanzminister Christian Görke © MdF/Laurence Chaperon
Die Einstiegsgehälter von Grundschullehrerinnen und Grundschullehrern sowie von Beamtinnen und Beamten im mittleren Polizeivollzugsdienst, im mittleren allgemeinen Vollzugsdienst und im mittleren Steuerverwaltungsdienst im Land Brandenburg sollen steigen. Das wird Finanzminister Christian Görke am kommenden Dienstag (12.06.) dem Kabinett vorschlagen. Stimmen Kabinett und Landtag dem Entwurf des Besoldungs- und Versorgungsänderungsgesetzes zu, steigen die Einstiegsgehälter zum 1. Januar 2019. weiter

Ausbildung

09.06.2018 Land als attraktiver Ausbildungsbetrieb: Lange und Trochowski werben beim 5. Informationstag um Nachwuchs | 33/2018

Vielfältige Angebote von Informatik-Ausbildung bis Finanzwirt-Studium

Das Land Brandenburg erweitert angesichts eines steigenden Fachkräftebedarfs erneut sein Ausbildungs- und Studienangebot. Zum Wintersemester 2018 startet an der Technischen Hochschule Wildau der neue duale Studiengang „Verwaltungsinformatik“. Zudem wird die Zahl der Studienplätze für die dualen Studiengänge „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“ und Diplom-Finanzwirtin/Diplom-Finanzwirt erhöht. Auch die Zahl der Ausbildungsplätze zur Finanzwirtin/zum Finanzwirt steigt. Darüber informierten heute Innenstaatssekretärin Katrin Lange und Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski auf dem Ausbildungs- und Hochschulinformationstag in Königs Wusterhausen, der jährlichen Messe, die gezielt die Ausbildungen und Studiengänge in Brandenburgs Landesverwaltung vorstellt. weiter
Bookmarken bei
Facebook Twitter Google Bookmarks VZ Netzwerke Delicious StumbleUpOn


Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales JahrEs wird Zeit für eine neue Perspektive?
Freiwilliges Soziales Jahr im Ministerium der Finanzen.
Jetzt informieren!


Von der Vision zur Wirklichkeit

Titel: Von der Vision zur Wirklichkeit

"Von der Vision zur Wirklichkeit"
Bildband zum Landtagsneubau in Potsdams historischer Mitte.
hier erhältlich


audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie


Informationen zum Schutz ihrer persönlichen Daten

Wir informieren Sie mit diesem Informationsblatt über den Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Geschäftsbereich des Ministeriums der Finanzen und ihre Rechte inpuncto Datenschutz.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung für diese Webseite.