Ministerium der Finanzen

Publikationen und Informationen

Steuern und Finanzamt

Bauen und Liegenschaften

Haushalt und Finanzen

Landesbeteiligungen, Bürgschaften, Sparkassenaufsicht, Offene Vermögensfragen

Öffentlicher Dienst

Steuererklärung für Alterseinkünfte wird jetzt deutlich einfacher

Rentnerin mit SteuererklärungAb Mai 2019 bietet die brandenburgische Steuerverwaltung Rentnerinnen und Rentnern sowie Pensionärinnen und Pensionären, die ausschließlich Alterseinkünfte beziehen, eine vereinfachte „Erklärung zur Veranlagung von Alterseinkünften“ an.

Mehr Informationen in der Pressemitteilung vom 29. April 2019

FORMULAR:
Das Formular für die vereinfachte Einkommensteuererklärung 2018 finden Sie als PDF zum Download auf der Webseite der Bundesfinanzverwaltung.


Steuern, Landeshaushalt

23.05.2019 Steuerschätzung: Reduzierte Einnahmeerwartungen im Landeshaushalt bis 2023 | 60/2019

Kommunen können weiterhin mit steigenden Einnahmen rechnen

Neues Fenster: Bild - Görke vor Blauer Wand - vergrößern Finanzminister Christian Görke © MdF/ Jana Kuste
In den nächsten Jahren muss sich das Land Brandenburg darauf einstellen, dass die Steuereinnahmen geringer ansteigen als noch nach der letzten Steuerschätzung erwartet worden war. Das zeigt das regionalisierte Ergebnis der 155. Sitzung des Arbeitskreises Steuerschätzungen. weiter

Ausbildung, Allgemein

22.05.2019 Neue Wege der beruflichen Bildung im Finanzamt Oranienburg | 59/2019

Finanzminister Christian Görke besucht Finanzamt Oranienburg

Neues Fenster: Bild - Ausbildung  - vergrößern Praktikumsplatz im Finanzamt © MdF/ Anita Back
In der Steuerverwaltung erfolgt die Bearbeitung der Steuerfälle seit Jahren digital. Regelmäßig kommen neue IT-Verfahren hinzu. Die Dynamik der digitalen Entwicklung erfordert es, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Wissen und ihre Fähigkeiten ständig fortentwickeln müssen. Um bei der zunehmenden Digitalisierung der Finanzverwaltung Schritt zu halten, geht das Finanzamt Oranienburg bei der Fortbildung seiner Beschäftigten neue Wege. Die Behörde setzt auf die berufliche Bildung im unmittelbaren Arbeitsumfeld. Dafür hat das Finanzamt am Heinrich-Grüber-Platz eine sogenannte Schulungsinsel geschaffen. Statt „Trockenübungen“ fern der Arbeitswirklichkeit zu machen, lernen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier in authentischen Arbeitssituationen neue digitale Anwendungen vor Ort im Finanzamt kennen. Bei seinem heutigen Besuch überzeugte sich Brandenburgs Finanzminister Christian Görke vom Mehrwert dieses Angebots. Auf der Schulungsinsel sind acht Arbeitsplätze mit Computer-Ausstattung sowie Medien für Schulungsmaßnahmen eingerichtet, die eine Fortbildung in einer echten Arbeitsumgebung ermöglichen. weiter

Allgemein

22.05.2019 Brandenburgs Finanzminister und die Seniorenbeauftragte aus Luckenwalde tauschen für einen Tag die Arbeitsplätze | 58/2019

Evelin Kierschk und Christian Görke mit Perspektivenwechsel

Arbeitsplatztausch: Minister Görke und Seniorenbeauftragte Evelyn Kierschk im Finanzamt Oranienburg (22.5.2019) Neues Fenster: Bild - Arbeitsplatztausch: Minister Görke und Seniorenbeauftragte Evelyn Kierschk im Finanzamt Oranienburg (22.5.2019) - vergrößern Arbeitsplatztausch: Minister Görke und Seniorenbeauftragte Evelyn Kierschk im Finanzamt Oranienburg (22.5.2019) ©MdF/M. Ringel
Finanzminister Christian Görke und Evelin Kierschk, Senioren- und Behindertenbeauftragte der Stadt Luckenwalde, unternehmen einen Perspektivenwechsel und tauschen für einen Tag ihre Arbeitsplätze. Beim Besuch im Finanzamt Oranienburg und bei einem anschließenden Treffen mit Seniorinnen und Senioren der Stadt und des Landkreises Oberhavel hat die Luckenwalderin die „Amtsgeschäfte“ des Ministers übernommen. Christian Görke wiederum wird dies am 22. Juni in Luckenwalde tun. Und zwar beim Sommerfest im „Haus Sonnenschein“, das für über 20 Selbsthilfegruppen, Vereine sowie Verbände Anlaufstelle und Begegnungsstätte ist. Das heißt dann für den Minister: Tische aufbauen und Stühle schleppen, Kaffee und Kuchen an die Gäste verteilen, Bratwürste grillen sowie Bier zapfen. weiter

Ausbildung

22.05.2019 Land bietet neue Studien- und Ausbildungsplätze in der Finanzverwaltung | Hochschulinformationstag am 15. Juni | 57/2019

Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski verkündete heute in Cottbus Bewerbungsstart ab 1. Juni für Ausbildungsbeginn im kommenden Jahr

Studentin im Seminar/Studium und Ausbildung mit Gehalt in Brandenburgs Finanzverwaltung/www.steuer-deine-zukunft.de Neues Fenster: Bild - Steuer-deine-zukunft.de Ausbildungswerbung - vergrößern Studentin im Seminar/Studium und Ausbildung mit Gehalt in Brandenburgs Finanzverwaltung/
www.steuer-deine-zukunft.de
Vom 1. Juni an können sich Interessierte wieder für eine Ausbildung oder ein duales Studium in Brandenburgs Finanzverwaltung bewerben. Ausgeschrieben sind dieses Jahr bis zu 40 Plätze für die Ausbildung zur Finanzwirtin/ zum Finanzwirt und weitere 70 Plätze für das duale Studium zur Diplom-Finanzwirtin/ zum Diplom-Finanzwirt (FH). Für erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber beginnt die zweijährige Ausbildung im August 2020 beziehungsweise das dreijährige Studium im September 2020. Das hat Brandenburgs Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski heute Vormittag auf der Messe vocatium in Cottbus bekanntgegeben. weiter

Publikation, Kommunalfinanzen

21.05.2019 Was man über Brandenburgs Kommunen wissen sollte | 56/2019

Vor der Kommunalwahl hat Finanzministerium Broschüre über kommunale Aufgaben und Kommunalfinanzen neu aufgelegt

Titel der Broschüre Kinderleicht III Neues Fenster: Bild - TITEL: Kinderleicht III: Kommunalfinanzen? Was ist das denn? - vergrößern Titel der Broschüre Kinderleicht III
Welche Aufgaben haben die 417 Kommunen im Land Brandenburg eigentlich? Was sind Pflicht- und was freiwillige Aufgaben? Und wie finanzieren Städte und Gemeinden diese? Unter anderem auf diese Fragen gibt die Broschüre „Kommunalfinanzen? Was ist das denn?“ Antworten. Nicht in Form eines wissenschaftlichen Textes, sondern im Comic-Stil erklärt die in der Kinderleicht-Reihe des Finanzministeriums erscheinende Broschüre anschaulich, was man über die Städte, Gemeinden und Landkreise wissen sollte. Vor der Kommunalwahl am 26. Mai hat Brandenburgs Finanzministerium die Broschüre aktualisiert und neu aufgelegt. Das bereits in 3. Auflage erscheinende Heft kann kostenlos heruntergeladen oder bestellt werden. weiter

Download

Bescheinigung EU/EWR / außerhalb EU/EWR 2010

Die Vordrucke für die Bescheinigungen EU/EWR beziehungsweise außerhalb EU/EWR können Sie am PC ausfüllen. Zum Ausfüllen der Formulare benötigen Sie lediglich Ihren gewohnten Internet Browser. Weitere Informationen zu FormsForWeb-Dateien finden Sie auf der ...

weiter
Bookmarken bei
Facebook Twitter Google Bookmarks VZ Netzwerke Delicious StumbleUpOn



audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie


Informationen zum Schutz ihrer persönlichen Daten

Wir informieren Sie mit diesem Informationsblatt über den Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Geschäftsbereich des Ministeriums der Finanzen und ihre Rechte inpuncto Datenschutz.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung für diese Webseite.