Ministerium der Finanzen

Publikationen und Informationen

Steuern und Finanzamt

Bauen und Liegenschaften

Haushalt und Finanzen

Landesbeteiligungen, Bürgschaften, Sparkassenaufsicht, Offene Vermögensfragen

Öffentlicher Dienst

Wir über uns

Familienbewusste Personalpolitik im Ministerium der Finanzen

Neues Fenster: Bild - Zertifikat Dr. Elisabeth Mantl (r.) überreicht Staatssekretärin Daniela Trochowski das Zertifikat. ©MdF/Putz

Das Ministerium der Finanzen positioniert sich als Arbeitgeber klar für die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren von familienfreundlichen Arbeitsbedingungen, die es ihnen ermöglichen, die Verantwortung für ihre Kinder und/oder pflege- bzw. unterstützungsbedürftige Angehörige wahrzunehmen und gleichzeitig den dienstlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Sowohl flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, die Möglichkeit im Home Office zu arbeiten, aber auch die unterschiedlichen Modelle der Teilzeitarbeit helfen, entsprechend den familiären und persönlichen Bedürfnissen reagieren zu können. Seit dem Jahr 2012 nimmt das Ministerium regelmäßig am Zertifizierungsverfahren audit berufundfamilie teil und baut seine Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie kontinuierlich aus.

Mehr zum Thema audit berufundfamilie:

Mehr zum Thema Gleichstellung von Frauen und Männern:

Letzte Aktualisierung: 12.03.2018
Bookmarken bei
Facebook Twitter Google Bookmarks VZ Netzwerke Delicious StumbleUpOn

Kinderleicht V:
Länderfinanzausgleich? Was ist das denn?

TITEL Kinderleicht V

Jetzt bestellen!


audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie