Ministerium der Finanzen

Publikationen und Informationen

Steuern und Finanzamt

Bauen und Liegenschaften

Haushalt und Finanzen

Landesbeteiligungen, Bürgschaften, Sparkassenaufsicht, Offene Vermögensfragen

Öffentlicher Dienst

16.11.2009Ingrid Mattern neue Pressesprecherin des Finanzministeriums | 75/2009

Potsdam - Ingrid Mattern ist neue Pressesprecherin des brandenburgischen Finanzministeriums. Die 44-jährige Germanistin war von 1994 bis 2009 sächsische Landtagsabgeordnete. „Mit Ingrid Mattern konnte ich eine sehr erfahrene Frau für das Amt der Pressesprecherin gewinnen. Ich freue mich, dass sie sich entschieden hat, diese Aufgabe zu übernehmen", sagte Finanzminister Helmuth Markov heute in Potsdam.

Ingrid Mattern wurde 1964 in Hoyerswerda geboren. Nach dem Abitur studierte sie an der Akademie für Staat und Recht in Potsdam/Babelsberg, wurde jedoch 1985 vorzeitig exmatrikuliert. Sie war von 1983 bis 1990 Mitglied der SED und ist seit 1990 Mitglied der PDS. Von 1993 bis 1995 war sie Landesgeschäftsführerin der PDS-Sachsen. Mattern war von 2004 bis 2009 Stadträtin in Dresden und von 1994 bis 2009 Mitglied des Sächsischen Landtages. Dort war sie unter anderem Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss.

Ingrid Mattern ist mit dem LINKE-Politiker André Brie verheiratet und hat eine Tochter. Zwischen 1995 und 2002 studierte sie Germanistik, Soziologie und Politikwissenschaften an der TU Dresden.

Download der Pressemitteilung als PDF-Datei

Pressemitteilung: Ingrid Mattern neue Pressesprecherin des Finanzministeriums

Bookmarken bei
Facebook Twitter Google Bookmarks VZ Netzwerke Delicious StumbleUpOn


Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Ingrid Mattern 
Pressesprecherin

Telefon: 0331 866-6007
Telefax: 0331 866-6666
Handy: 0171 768 58 94
E-Mail:
pressestelle@mdf.brandenburg.de